Inhouse Schulungen





Angebote für Firmenkunden - Inhouse Schulung

Stapler Weiterbildungen hausintern durchführen lassen

Sie wünschen sich eine Schulung in Ihrem Unternehmen? Bei genügend Teilnehmern bieten wir Ihnen gerne eine sogenannte "Inhouse Schulung" an, die in Ihrem Unternehmen am Wochenende stattfindet. Um möglichst flexibel sein zu können, bieten wir unsere Erdbaumaschinen-, Stapler-, Kran-, Hebebühnen-, Ladungsicherungsschulungen  in Frankfurt jeden Tag an. Je nach Erfahrung, die Sie mitbringen, bieten wir Ihnen auch Schnellkurse an.

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Mitarbeiter bei Ihnen vor-Ort ausbilden zu lassen. Unser bundesweiter Inhouse Service bietet auch Ihnen die Möglichkeit,  Ihr Personal, mit geringen Kosten schnell und kompetent ausbilden und zertifizieren zu lassen.

Die Vorteile dieser Art von Schulung sind:

  • Kostenersparnis (Keine Unterkunfts- und Anfahrtkosten für Mitarbeiter)
  • Ihre Mitarbeiter lernen direkt auf den Maschinen, auf denen sie später auch eingesetzt werden
  • Volle Überschaubarkeit und Transparenz
  • Schulungen auch gerne an Wochenenden
  • Günstigere Preise für mehrere Teilnehmer auf Anfrage

Unsere Fahrausweise sind Berufgenossenschaftlich anerkannt!

Haben Sie Interesse an unserem Angebot? Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Gerne erarbeiten wir eine Umsetzung mit Ihnen gemeinsam.

Unsere Ausbilder freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.


Haben Sie Interesse an einer In-House Schulung?
Melden Sie sich unter: +49 69 94 59 59 50




Wir bilden gemäß  DGUV Vorschrift 68 (BGV D 27) und des DGUV Grundsatzes 308-001( BGG 925) aus.




Anmeldevoraussetzungen:

  •  mind. 18 Jahre
  •  Passbild

Weitere Informationen:

  • Staplerschein für nur 99,- €
  • Für Privatleute, Firmen, Behörden usw.
  • Bildungsgutschein ARGE, Jobcenter akzeptiert
  • Schulungen auch Samstags

 

  • Zahlungsarten: Vorkasse, Barzahlung vor Ort, PayPal
  • Zahlung auf Rechnung (für Firmen und Behörden)
  • auch in anderen Sprachen wie Rumänisch, Türkisch, Spanisch, Russisch u.v.m.

 


ARGE, Jobcenter mit Kostenübernahme bzw. auf Rechnung möglich.